Mag. Isabella Hell

Geb. 1969 in Anaheim / Kalifornien
Psychotherapeutin (systemische Familientherapie)
Klinische und Gesundheitspsychologin
Arbeitssprachen: Deutsch und Englisch


Beruflicher Hintergrund

seit 2008 Psychotherapeutin in freier Praxis
seit 2008 Klinische Psychologin und Psychotherapeutin im SMZ-Floridsdorf (allgemeine und chirurgische Abteilungen / Akutgeriatrie / Schmerzambulanz)
02 – 06/2011 Lehrtätigkeit an der Bundesbildungsanstalt für Kindergartenpädagogik
2009 – 2010 Diagnostik und Familienberatung bei der Österreichischen Autistenhilfe
2005 – 2009 Leitende Psychologin / Leiterin des Praktikumsbetriebes der Österreichischen Autistenhilfe
2005 –2006 Klinische Psychologin im SMZ-Floridsdorf (Geriatriezentrum)
2003 – 2004 Klinische Psychologin i. A. in der Kinderklinik des AKH  (Heilpädagogische Ambulanz; Neuroonkologie; IKJP Tagesklinik)
1996 – 2002 Betreuerin in der Sozialpädagogischen Kindertagesstätte „Kleine Wölfe“ (München)
1988 – 1992 Tänzerin an der Bayerischen Staatsoper (München)

Aus- und Weiterbildungen

2005 – 2009 Ausbildung zur systemischen Familientherapeutin (ÖAS)
2003 – 2004 postgraduale Ausbildung zur Klinischen und Gesundheitspsychologin (BÖP)
09/2002 – 05/2003 Family Therapy Program bei Karl Tomm (University of Calgary / Kanada)
03/2002 – 06/2002                  Training in lösungsorientierter Therapie (Milwaukee / USA)
1994 – 2001 Studium der Psychologie (Ludwig-Maximilians-Universität, München)
1983 – 1988                            Studium Klassischer Tanz (Heinz-Bosl-Stiftung / Musikhochschule München)

Weitere Tätigkeitsfelder

  • Angebot von Seminaren zu verschiedenen Themen
  • Yoga-Unterricht in diversen Yogaschulen und Institutionen
  • Kräuterpädagogik 
Mitgliedschaften

  • ÖAS Österreichische Arbeitsgemeinschaft für systemische Therapie und systemische Studien
  • ÖBVP Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie
  • BÖP Berufsverband Österreichischer PsychologInnen


Isabela